Werkzeugwechselwagen

Flurfördergeräte zum Wechseln von schweren Werkzeugen an Maschinen müssen vor allem fein positioniert werden können. Oft muss ein Werkzeug in allen Richtungen ausgerichtet werden, damit die Montage möglich wird. Werkzeugwechselwagen mit Mecanum-Rädern sparen hierbei Zeit und bringen Sicherheit.

Werkzeugwechselwagen mit Mecanum-Rädern. Scherenhubtisch zum heben und senken des Werkzeugs. Zuladung bis zu 10t.Werkzeugwechselwagen transportieren kleine Spritzgussformen oder Tiefziehwerkzeuge mit Gewichten von wenigen hundert Kilogramm bis zu zig Tonnen. Entscheidend ist hierbei der Moment bei dem das Werkzeug aus der Maschine entnommen oder eingesetzt wird. Hier muss das Werkzeug sehr genau positioniert werden – die Gefahr einer Kollision mit der Maschine ist groß, es kann zu Verletzungen des Bedieners kommen. Bei konventionellen Werkzeugwechselwagen wird die Positionierung meist mit Rollenbahnen oder Kugeltischen realisiert. Der Nachteil: Die schweren Lasten bewegen sich unkontrolliert.

Mit einem flächenbeweglichen Mecanum-Fahrwerk kann millimetergenau per Joystick positioniert werden. Hierzu sind keine aufwändigen zusätzlichen Bewegungsachsen auf dem Wagen notwendig, hingegen ist das Fahrwerk an sich in der Lage die Feinpositionierung des Wagens zu bewerkstelligen.

Das Baukastensystem „DONKEYmotion” ermöglicht auf einfachste Weise den Bau individueller Werkzeugwechselwagen. Die Antriebseinheiten „MecanumDrive” genannt, sind kompakte Radnabenantriebe bestehend aus Mecanum-Rad, Motor und Haltebremse. Die MecanumDrives können sehr flexibel an das Grundgestell des Wagens angeflanscht werden. Die Systemkomponenten „MecanumPowerBox”, „MecanumBrain”, die Batterie und weiteres optionales Zubehör, können mit den mitgelieferten Kabelsätzen quasi Plug-and-Play verdrahtet werden. Die Steuerung hält bereits kraftvolle Stromausgänge bereit, um weitere elektrische Achsen auf dem Werkzeugwechselwagen, wie etwa einen Hubtisch oder Schwenkachsen, anzusteuern. Gesteuert wird der Werkzeugwechselwagen über die sicherheitsgerichtete Funkfernsteuerung aus dem DONKEYmotion-Baukasten oder das kabelgebundene Bedienpanel.

Bei komplexen Einparksituationen des Werkzeugwechselwagens kann dieser mit einer optischen Spurführung die letzten Meter exakt selbsttätig positionieren. Sobald der Sensor die Leitspur erfasst hat fährt der Werkzeugwechselwagen zügig und genau an seine Zielposition.

Werkzeugwechselwagen mit Mecanum-Rädern reduzieren die unproduktiven Rüstzeiten Ihrer Maschinen und sparen Ihnen somit bares Geld!

 

Fragen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zur Auswahl unserer Systemkomponenten. Ganz wie Sie wünschen realisieren wir auch Ihren kompletten Werkzeugwechselwagen. Ob nur die Planung oder das schlüsselfertige Werkzeugwechselsystem, Sie entscheiden über den Umfang unserer Leistung!

Mehr aus dieser Kategorie: Shuttle für Kleinteile »
KONTAKT
Stöckmatten 13, 79224 Umkirch, Deutschland
Phone: +49 (0)7665 - 5 02 55-0