Shuttle für Kleinteile

Personalkosten sparen – Lagerbestände minimieren – Durchlaufzeiten reduzieren – Verfügbarkeit verbessern.

Das sind die erklärten Ziele zur Rationalisierung des Materialflusses einer jeden industriellen Fertigung. Die Wunderwaffe zur Erreichung diese Zieles ist eine autonome, fahrerlose Transporteinheiten (ein sogenanntes Shuttle) zum Transport von Kleinteileladungsträgern (KLT).

Kleines fahrerloses Transportsysteme zum Transport von zwei Kleinladungsträgern (KLT). Höhenverstellbare Rollenfördereinheit zum Ab- und Aufladen der Behälter.Die Fertigungs- und Montageprozesse moderner Fertigungsbetriebe sind durch Automatisierung und Hightech-Fertigungsmaschinen heutzutage sehr gut optimiert. Schaut man sich die Kostensituation genauer an erkennt man oftmals versteckt in den Gemeinkosten der Fertigung, einen hohen Aufwand für Logistik und Materialfluss. Die größten Potentiale für Kosteneinsparungen stecken also im Materialfluss.

Heute beherrscht in der Regel das Prinzip „Mann zu Ware” die Fertigung.  Das kostet das Personal viel Zeit die produktiver genutzt werden kann. Daher geht der Trend zu flexiblen FTS-Lösungen die das Prinzip „Ware zum Mann” ermöglichen. Durch die Automatisierung von Transportvorgängen wird die Frequenz der Fahrten erhöht. Dies führt zu verringerten Lagerbeständen in der Fertigung und zur besseren Materialverfügbarkeit am Arbeitsplatz.

Unsere Mecanum-Antriebe ermöglichen die Konstruktion wirtschaftlicher kompakter FTS mit maximaler Beweglichkeit. Insbesondere bei kleinen Fahrzeugen die mit großer Frequenz Warentransporte durchführen ist es wichtig, keinen unnötigen Platz durch Rangierfläche zu verschwenden. Um bestehende Fertigungsumgebungen mit FTS nachzurüsten ist es erforderlich, auch verwinkelte und enge Verkehrswege befahren zu können. Der Mecanum-Antrieb macht dies möglich. Omnidirektionaler- oder flächenbeweglicher Antrieb bedeutet Bewegungen wie auf einem Luftkissen. Aus dem Stand heraus auf der Stelle drehen, seitlich oder diagonal fahren – das ist nur mit Mecanum-Rädern möglich.

Der DONKEYmotion-Systembaukasten enthält Mecanum-Antriebe für kleine FTS in der Größe von Kleinteile-Ladungsträgern bzw. Eurobehältern im Format 600 mm x 400 mm. Ausgelegt für Lasten bis zu 270 kg, ist die Zuladung ausreichend, um sogar mehrere beladene Behälter gleichzeitig zu transportieren. Unsere Mecanum-Räder zeichnen sich durch besonders vibrationsarme Laufeigenschaften und lange Wartungsintervalle aus. Die „MecanumDrive” genannten Antriebseinheiten sind kompakte Systeme, bestehend aus Mecanum-Rad, Getriebe und Motor. Hierdurch wird die Integration in verschiedene Fahrerlose Transportfahrzeuge zum Kinderspiel.

 

Fragen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl unserer Systemkomponenten. Ganz wie Sie wünschen realisieren wir auch Ihr Fahrerloses Transportsystem. Ob nur die Planung oder das schlüsselfertige System, Sie entscheiden über den Umfang unserer Leistung!

KONTAKT
Stöckmatten 13, 79224 Umkirch, Deutschland
Phone: +49 (0)7665 - 5 02 55-0